Interdisziplinäres Modul

Sehr geehrte Master-Studierende,

im Interdisziplinären Modul sind in eigenständiger Wahl Module im Gesamtumfang von 10 ECTS-Punkten und mindestens 4 SWS aus dem Lehrangebot von Nachbarwissenschaften zu belegen. Belegbar sind Module aller Fächer der Philosophischen Fakultät und des Fachbereiches Theologie. Sie sind damit aber auch für die Absprachen mit den anbietenden Hochschullehrern bzw. Dozenten verantwortlich. Bitte stellen Sie frühzeitig fest, ob Ihre Wahl im Export-Angebot des jeweiligen Faches für den Master-Bereich beinhaltet ist! Die meisten Fächer bieten bereits festgelegte Exportmodule an. Sollte die Veranstaltung gar nicht als Export oder nur für den BA im Angebot sein, bekommen wir Schwierigkeiten mit der Campus-Verbuchung. Der Versuch nachträglicher Meldungen bringt erfahrungsgemäß erheblichen Mehraufwand und Frust mit sich.

Um Ihre Modul-Wahl an das Prüfungsamt zur manuellen Eintragung weiterzuleiten, ist eine Meldung Ihrer Wahl zum Interdisziplinären Modul. Die Meldung erfolgt über eine formlose E-Mail an meine studentische Hilfskraft bianca.siedenschnur[[ at ]]fau.de und muss folgende Informationen zur besuchten Veranstaltung enthalten:

  • Name und Matrikelnummer
  • Prüfungsnummer
  • Name der Veranstaltung
  • Veranstaltungstyp (VL, Ü, PS oder HS)
  • SWS / ECTS-Punkte
  • Fach in dem die Veranstaltung belegt wird
  • Dozent der Veranstaltung
  • Modulbezeichnung der Nachbarwissenschaft

Meldungen, die nach der angekündigten Frist eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie im Rahmen Ihrer Anmeldungen: Die Rahmenprüfungsordnung zum Master legt eindeutig fest, dass nur komplette Module importiert werden können.

Regelmäßig wird zur Vollversammlung für die Masterstudenten am Department Geschichte eingeladen. Diese soll dem Informationsaustausch, der Studiengangsevaluation als auch dem gegenseitigen Kennenlernen dienen. Baldmöglichst wird die Terminbekanntgabe erfolgen.


Mit freundlichen Grüßen
Dr. Herbert Sirois